Schlagwort-Archive: Aktion

Plakat zur Fotoausstellung "Auf der Schwelle – Leben im Frauenhaus", Fotografien von Brigitte Kraemer

Ausstellung „Auf der Schwelle – Ein Leben im Frauenhaus“ von Brigitte Kraemer

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Am 6. Februar 2017 um 17.00 Uhr findet im Buxtehuder Stadthaus die Ausstellungseröffnung zur Fotoausstellung „Auf der Schwelle – Ein Leben im Frauenhaus“ mit Fotos von Brigitte Kraemer statt.

Hierzu laden wir alle Freunde, Kolleginnen und Interessierte recht herzlich ein. Am selben Abend stellt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Buxtehude, Gabi Schnackenberg, Ihren Bildband „Buxtehuder Männer sagen Nein zu Gewalt an Frauen“ vor, der im Rahmen der 16-Tage-Kampagne Gegen Gewalt an Frauen 2016 entstanden ist.

Weiterlesen

Foto: © Aldo Murillo, Quelle: istockphoto.com

Flüchtlingsfrauen vor Gewalt schützen – Plakataktion soll helfen

Hierzu hat die Lenkungsgruppe Häusliche Gewalt folgenden Pressetext formuliert: Pressemitteilung des Netzwerks Häusliche Gewalt im LK Stade vom 19.01.2016:

Keine Frau muss Gewalt akzeptieren! Das Netzwerk Häusliche Gewalt ruft zur Plakat-Aktion in allen Sprachen auf

Anlässlich der sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht 2015 bietet das Netzwerk Häusliche Gewalt im Landkreis Stade Hilfestellung an. „Sexualisierte Gewalt erleben Frauen und Mädchen leider viel zu häufig, sei es bei der Arbeit, in der Schule oder im Vereinsleben, aber auch im privaten und im häuslichen Bereich“, so Silvia Steffens vom Stader Frauenhaus. Auch Renate Winkel von der Biss-Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt kann das bestätigen: „Sexuelle Übergriffe erhalten leider auch heute noch immer nicht die richtige Beachtung. Aus Scham und weil ihnen doch keiner glaubt, reden viele Frauen nicht über ihre Erlebnisse. Die Frauen, die es gewagt haben, den Täter wegen sexueller Delikte anzuzeigen, müssen oft erleben, dass es in den wenigsten Fällen zur Verurteilung kommt.“

Weiterlesen

Kinderbild

So wunderschöne Bilder machen unsere Kinder zusammen mit Ewa

Nun kommen endlich auch einmal die Kinder in den Genuss, Zeit und Muße mit Ewa Szczepaniak zu verbringen

Weg vom Alltag. Eintauchen in eine andere Welt, die hilft diese hier ein wenig besser zu verstehen. Was Ewa den Kindern schenkt, ist kostbar: ihre Zeit! Dank dir Ewa.

Weiterlesen

Netzwerk Häusliche Gewalt: „Frauenrechte sind Menschenrechte!“ 16-Tage-Kampagne gegen Gewalt an Frauen im Landkreis Stade

16-Tage-Kampagne gegen Gewalt an Frauen. Frauenrechte sind Menschenrechte

16-Tage-Kampagne gegen Gewalt an Frauen. Frauenrechte sind Menschenrechte

Pressemitteilung des Netzwerkes Häusliche Gewalt vom 29.10.2014:

Netzwerk Häusliche Gewalt: „Frauenrechte sind Menschenrechte!“ – 16-Tage-Kampagne gegen Gewalt an Frauen im Landkreis Stade

Das Netzwerk Häusliche Gewalt im Landkreis Stade ruft auch im Jahr 2014 wieder zur 16-
Tage-Kampagne „Frauenrechte sind Menschenrechte!“ auf. Die Kampagne wurde 1991 vom Women’s Global Leadership Institute ins Leben gerufen und findet weltweit in mehr als 160 Ländern statt. Sie will das Rechtsempfinden schärfen und deutlich machen, dass jede Gewalt an Frauen und Mädchen eine Menschenrechtsverletzung darstellt, wie sie von den Vereinten Nationen 1948 definiert wurde.

Die Kampagne umfasst 16 Tage und verbindet den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November mit dem Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember.

Die folgenden Veranstaltungen stehen auf dem Programm:

Zu dem Vortrag „Prostitution – (k)ein Beruf wie jeder andere?!“ lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Buxtehude in Kooperation mit der VHS
Buxtehude am Montag, 24. November 2014 um 19 Uhr ins VHS-Haus, Bertha-von–Suttner-Allee
9 ein. Als Referentin konnte Heidemarie Grobe von Terre des Femmes gewonnen werden.
Sie wird einen Überblick über die Entwicklung der Prostitution seit deren Legalisierung in
Deutschland im Jahr 2002 geben,. Im Vortrag wird außerdem vorgestellt, wie Prostitution in
anderen Ländern geregelt ist. Die anschließende Diskussion soll helfen, die eigene Position
kritisch zu überprüfen. Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe VHS-kontrovers. Anmeldung: www.vhs-buxtehude.de

Weiterlesen